Unternehmen Irs Zugang Produkte Referenzen Kontakt Service
Presseinfos Prospekte Hotline
Jahresarchiv Demomandant Online-Shop Statements AGBs Schulung
Team Prūsentation Zielgruppen Unser Kunden info@intobis.de Orgaberatung
Unternehmen IRS Zugang Produkte Referenzen Kontakt Service
Unternehmen Irs Zugang Produkte Referenzen Kontakt Service Kunden Login Impressum Home
         
   

3. Intobis Workshop in Kassel als voller Erfolg zu werten

Über 50 Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet von der Insel Sylt bis nach Garmisch-Partenkirchen nahmen am 3. Workshop in Kassel teil.

Nach einer einleitenden Begrüßung durch Armin Gmeiner als einer der INTOBIS Geschäftsführer, gingen die Workshopteilnehmer in mehreren Arbeitsgruppen frisch ans Werk und ließen sich von den INTOBIS-Mitarbeitern die neuesten Entwicklungen der Software IncomingSoft zeigen.

Engagierte Mitarbeit und konstruktive Vorschläge der Workshopteilnehmer führten dazu, das der erste Tag wie im Fluge verging. Am Abend war dann Gelegenheit, im Kollegenkreis alle brennenden Fragen zu erörtern und auch zwischenmenschliche Kontakte in lockerer Atmosphäre zu pflegen.

Der zweite Workshoptag war dann geprägt von Spezialthemen wo z.B. Marco Paletzki, der ansonsten die Hotline leitet, den Teilnehmern in seinem Seminar die Meldescheinverwaltung ein Stück näher brachte. Auch der elektronische Meldeschein, der bei vielen Anwendern auf positive Resonanz stieß, wurde vorgeführt, und wird wohl demnächst in vielen Orten, die mit Meldescheinen arbeiten, zur Anwendung kommen.

Zeitgleich wurden die anderen Workshopteilnehmer von Heinz Burlager in die Möglichkeiten der regionalen Vernetzung eingewiesen, wobei deutlich wurde, dass es noch nie so einfach war, Kooperationen zu bilden, die von der Gemeindeebene über die Kreisebene bis hin zur Bundesebene sehr schnell realisierbar sind. Nur wenige Einstellungen im Programm genügen und IncomingSoft-Anwender können sich untereinander gegenseitig jederzeit vernetzen und damit auch buchen. Dieses ist Dank der Internettechnologie des Programms jetzt jederzeit möglich.

Fazit eines Teilnehmers zum Ende der Veranstaltung:
„Das, was uns vor einem Jahr gezeigt bzw. angekündigt und versprochen wurde, wurde eingehalten. Macht weiter so.“


Auch bei den Workshopteilnehmern, die RSPSoft einsetzen (vorwiegend Kommunale Träger) gab es in speziellen Seminaren neues zu berichten, so z.B. den Anschluss an das Qualitätsmesssystem der Firma Allmendinger, mit dem RSPSoft um einen weiteren Punkt ergänzt werden konnte, und damit noch interessanter für die Anwender wird.

Unser Fazit:
Wir möchten uns bei den Workshopteilnehmern für die überaus positive Resonanz bedanken. Auch für die INTOBIS Mitarbeiter war es eine sehr angenehme Veranstaltung.
Ein gelungener Workshop wo bereits der 100. IncomingSoft-Anwender begrüßt werden konnte, und dem noch in diesem Jahr weitere neue Anwender folgen werden.
Dank hervorragender Entwicklerarbeit und dem Vertrauen vieler Anwender der Firma INTOBIS und seinen handelnden Personen gegenüber hat IncomingSoft sich binnen kurzer Zeit zu einer bedeutenden Software im Deutschlandtourismus entwickelt und wird sich auch weiterhin deutliche Marktanteile sichern.
Ein klarer Beweis hierfür ist, dass IncomingSoft die wesentlichen Merkmale der TIN II (Touristischen Informationsnorm – Technische Buchbarkeit) bereits heute erfüllt.

Der 4. Workshop ist in Abstimmung mit den Teilnehmern des 3. Workshop für Oktober bzw. November 2006 wieder in Kassel geplant. Zwischenzeitlich wird aber der Entwicklerbeirat zu weiteren Besprechungen zusammenkommen und damit für die kontinuierliche Weiterentwicklung der Software sorgen.

24./25.11.05
Zurücknach oben

 

   
info@intobis.de